1. Stunde:

*Die Tür geht auf und eine junge Frau mit zerzaustem Haar kommt herein*

Hallo miteinander. Ich muss mich entschuldigen das ich zu spät bin aber es lief gerade das Finale im Quidditch Irland gegen Bulgarien.

So jetzt zum Thema. Ich bin Professor Nuki08. Ich werde euch dieses Schuljahr Unterrichten.

Die wichtigsten Sachen sind:

Keine Sachen aus dem Internet kopieren

Hausaufgaben sind freiwillig

Als ihr Hausaufgaben zu zweit macht bitte hinschreiben

Seit nett zu einander

Das waren die wichtigsten Sachen.

Wir werden uns in diese Stunde dem Besen zu wenden.

Der Besen

 

Das ist der heutige Besen

Die erste Aufzeichnung eines Besens stammt aus 962 n.Chr. und war sehr unbequem. Jede Familie machte den Besen noch selbst. Erst im 12 Jahrhundert wurde Tauschhandel betrieben. Das bedeutet das eine Familie die gut Zaubertränke brauen konnte ein Zaubertrank gegen ein Besen tauschte. Der sehr wahrscheinlich erste Text über einen fliegenden Besen wurde um 1107 n.Chr. Von Guthrie Lochrin geschrieben. Sein Text lautete: „mit Holzsplittern gespickten Hintern und aufgequollenen Hämmerhoiden" Wir können Guthrie Lochrin verstehen denn der Besen wird in Quidditch im Wandel der Zeiten so beschrieben: Ein dicker, knorriger Besenstiel aus Eschenholz, an dessen Ende auf simple Weise ein paar Haselstrauchzweige festgebunden sind. So jetzt wisst ihr schon wan der Besen erfunden worden ist jedoch noch nicht wieso. Also: die Zauberer fanden es zu anstrengend überall hin zu laufen. Sie wollten wie die Vögel in die Luft heben. Die wenigen Zauberer die sich in ein fliegendes Tier verwandeln konnten konnten zwar fliegen,  doch ihr Gehirn schrumpfte auch und so wussten sie wieder nicht wo hin. Wieso nicht der Fliegende Teppich? Da um diese Zeit auch die starke Hexenverfolgungen statt fand man ein Teppich zu auffällig. Ein Besen jedoch war bei armen und reichen Leuten egal ob Hexe oder Muggel im Haushalt zu sehen und konnte somit auch überall hingestellt werden.

Oh! Die Zeit ist schon bald um Schreibt noch schnell die Hausaufgaben ab und noch ein guter Tag!

Hausaufgaben

Nenne 5 verschiedene Gründe welche vor und Nachteile der Besen hat.

oder

Male den Besen von Guthrie Lochrin